Indosat Ooredoo Hutchison schafft ein Weltklasse-Rechenzentrum, das sind die Kosten

Uzone.id – Das Telekommunikationsunternehmen Indosat Ooredoo Hutchison (IOH) weiß, wie wichtig es ist, ein Rechenzentrum im eigenen Land zu präsentieren. Mitte 2022 wurde IOH gegründet Joint Venture mit Lintasarta und BDx Asia Data Center Holdings.

Dieses Joint Venture von IOH, Lintasarta und BDx hat die Form der Gründung eines Hyperscale-Rechenzentrumsunternehmens und -geschäfts in Indonesien. Das „Joint Venture“ zwischen den dreien hat einen Wert von 4,4 Billionen IDR und heißt PT Starone Mitra Telekomunikasi oder BDx Indonesia.

BDx Indonesia plant, in den nächsten Jahren mit einem geplanten Investitionsaufwand von 9 Billionen IDR ein Cloud-Service-Provider und ein Hyperscale-Rechenzentrum zu werden.

Neben verschiedenen Verbesserungen am bestehenden Rechenzentrum zur Steigerung von Leistung und Effizienz hat BDx Indonesia Standorte für Erweiterungen identifiziert grüne Wiese.

Lesen Sie auch: IOH bereitet dieses Jahr 800 5G-BTS vor

Diese gemeinsamen Wachstumsbemühungen sollen die gesamte IT-Kapazität des Unternehmens in Indonesien von 7 MW (Megawatt) auf mehr als 70 MW erhöhen.

„Wir glauben, dass es eine aufregende Gelegenheit für unser Joint Venture gibt, schnell zu einem führenden Akteur im Land zu werden, insbesondere auf dem unterversorgten Hyperscale-Markt. Wir haben das Nachhaltigkeitsgeschäft mit höherer Effizienz und geringerem Stromverbrauch zu einem vorrangigen Schwerpunkt gemacht”, sagte Vikram Sinha, President Director und CEO von Indosat Ooredoo Hutchison, während einer Pressekonferenz in Jakarta am Freitag (3.6.).

Laut Ginandjar, Marketing & Solution Director von Lintasarta, wurde die digitale Transformation in den letzten Jahren aufgrund der Pandemie immer wieder aufgegriffen. Trotz der realen Auswirkungen auf die Wirtschaft hat sich die Internetdurchdringung in Indonesien tatsächlich beschleunigt.

„Das schnelle Wachstum dieser Technologie eröffnet Anbietern viele Möglichkeiten. Überall Virtualisierung, Big Data, IoT [Internet of Things], maschinelles Lernen und KI sind Enabler. Entwicklungen wie diese werden für den Markt attraktiver sein, um die Existenz eines leistungsfähigen Rechenzentrums zu unterstützen“, sagte Ginandjar.

Lesen Sie auch: Die 5G-Geschwindigkeit von Indosat in der Formel E Jakarta erreicht 4 Gbit/s!

Es ist bekannt, dass BDx Indonesia angeblich gut positioniert ist, um eine der größten Rechenzentrumsplattformen in Asien zu werden, und auch die Führung bei der Förderung nachhaltiger Praktiken in der Rechenzentrumsbranche in Indonesien übernehmen wird. FTI Capital Advisors fungierte bei dieser Transaktion als Finanzberater für IOH.

„Wir sehen eine enorme Nachfrage nach Rechenzentren mit hochwertiger Infrastruktur in ganz Indonesien von inländischen und internationalen Unternehmen. Wir erkennen die enorme Chance, die in diesem wichtigen asiatisch-pazifischen Markt besteht, und freuen uns über die Partnerschaft mit IOH und Lintasarta, um erstklassige Rechenzentrums- und Cloud-Dienste nach Indonesien zu bringen“, sagte Braham Singh, CEO von BDx, am selben Ort.

Mit anderen Worten, die Investition, die von BDx Indonesia, nationalen und internationalen Unternehmen und Hyperscales getätigt wird, soll Informationen schneller und in einer sichereren Umgebung austauschen können.

Helfen Sie uns, Sie besser kennenzulernen, indem Sie hier eine Umfrage ausfüllen